Skip to main content


Netzpolitik: "Für den Investor und PayPal-Gründer Peter Thiel ist Wettbewerb etwas für Verlierer. Seine radikale Philosophie prägt heute das Silicon Valley."

https://netzpolitik.org/2021/peter-thiel-ein-idol-fuers-monopol/
Urgs.. das liest sich echt übel..

Genau das Gegenteil von dem, was hinter FOSS, EFF und Open-Source als Gedanken steht.
Kennt Ihr gute Alternativen zu PayPal?
Nicht wirklich. Am ehesten der neue Zusammenschluss deutscher Banken für giropay/paydirect - aber die Verbreitung ist noch schwach.
https://www.paydirekt.de/kaeufer/paydirekt-online-bezahlen-kaeufer-shops.html

Ansonsten Kreditkarte mit Opt-Out (https://www.kuketz-blog.de/opt-out-datenanalyse-bei-visa-und-mastercard/) oder am datenspartsamsten Vorkasse.

Ich habe kein Paypal mehr und es geht durchaus.
Ich habe schon lange nicht mehr so viel schmarrn gelesen. Das wirkt für mich schon egomanisch. Da werden wirtschaftliche Grundlagen von Thiel für sich beansprucht. Monopolismus zu erreichen und anzustreben ist nicht neu. Lustig finde ich, dass er scheinbar denkt, er hätte das alles alleine geschafft.